Tag Archives: BVB 09

Abmahnung der BVB Merchandising GmbH wegen Markenrechtsverletzung an der Marke BVB 09 durch Rechtsanwälte Dres. Lohner, Fischer, Igwecks & Collegen

Inhaber der Markenrechte: BVB Merchandising GmbH 
Marke: BVB 09 
Kanzlei: Rechtsanwälte Dres. Lohner, Fischer, Igwecks & Collegen

Die BVB Merchandising GmbH ließ wegen Markenrechtsverletzung an der Marke BVB 09 durch Dres. Lohner, Fischer, Igwecks & Collegen eine Abmahnung aussprechen. Hintergrund der Abmahnung ist die Behauptung, dass durch das Anbieten von Fanartikeln unter Verwendung der geschützten Bezeichnung Borussia Dortmund auf der Handelsplattform eBay die Rechte der Markeninhaberin verletzt worden seien.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung, die Vernichtung, Auskunft über die Herkunft und den Vertriebsweg sowie Schadensersatz und die Übernahme der entstandenen Rechtsverfolgungskosten beispielsweise nach einem Streitwert von 50.000,00 €, mithin 1.511,90 € zzgl. Auslagen, somit insgesamt 1.531,90 € netto, verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie auch Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen des Verstoß gegen das Markengesetz.

Abmahnung der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA durch die Kanzlei Becker & Haumann u. a. wegen Markenrechtsverletzung an den markenrechtlich geschützten Bezeichnungen Borussia Dortmund und BVB 09

Abmahner: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
markenrechtliche Bezeichnungen: Borussia Dortmund und BVB 09
Kanzlei: Becker & Haumann Rechtsanwälte und Notar

Die Rechtsanwaltskanzlei Becker & Haumann mahnte im Auftrag der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA unter anderem wegen Verletzung der markenrechtlich geschützten Bezeichnungen Borussia Dortmund und BVB 09 ab. Hintergrund der Abmahnung war die Behauptung, dass Einzel- und/ oder Dauerkarten für Heimspiele des Bundesligavereins Borussia Dortmund erworben und anschließend entgegen der vereinbareten ATGB veräußert worden waren.

Gefordert wurde die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Ferner wurde Auskunft über den Verletzungsumfang sowie ein pauschaler Schadensersatzbetrag von beispielsweise 800,00 €zur gütlichen Beilegung der aus der Rechtsverletzung resultierenden Ansprüche verlangt.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie auch Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen des Verstoß gegen das Markengesetz.