Abmahnung der Mad Dogg Athletics Inc. durch die greyhills Rechtsanwälte wegen Markenrechtsverletzung an der Marke SPINNING

Abmahnung wegen Markenrechtsverletzung:
Mad Dogg Athletics Inc. mahnt wegen Markenrechtsverletzung an der Marke SPINNING ab.

Inhaber der Markenrechte: Mad Dogg Athletics Inc.
Marke: SPINNING (Bekleidungsstücke, Schuhware und Kopfbedeckungen, Turn- & Sportartikel, Fitnessgeräte und Fitnesstraining) 
Kanzlei: greyhills Rechtsanwälte

Die Mad Dogg Athletics Inc., Inhaberin der Marken The Spin®, Spinning®, Spinner®, Peak Pilates®, Resist-A-Ball®, Bodyblade®, Pilatesstick® und SPIN Fitness®, lässt wegen Markenrechtsverletzung an der Marke SPINNING durch die Rechtsanwälte greyhills Abmahnungen aussprechen. Hintergrund der Abmahnung ist die Behauptung, dass durch die Verwendung der Bezeichnung „SPINNING“,  die Rechte der Markeninhaberin gem. § 14 Abs. 2 Nr. 1 und 2 MarkenG  verletzt worden seien.

Unter anderem ist die Mad Dogg Athletics Inc. Inhaberin nachfolgender rechtsbeständiger Marken:

SPINNING, EU 3242021, geschützt unter anderem für Bekleidungsstücke, Schuhwaren und Kopfbedeckungen aller Art,
SPINNING, EU 175117, geschützt unter anderem für Fitnessgeräte und Fitnesstraining,
SPINNING, DE 39813719, geschützt unter anderem für Schuhwaren und für Bekleidungsstücke; Turn- & Sportartikel,
SPINNING, EU 539718, geschützt unter anderem für Bereitstellung von Einrichtungen für die Freizeit, zur körperlichen Fitness, zum Training, Fitnessunterricht und zur Fitnessberatung,
SPINNING, EU 763789, geschützt für Übungsausrüstungen; Dienstleistungenauf dem Gebiet des körperlichen Trainings, nämlich Sportunterricht, Fitnessstudiodienste, Ausarbeitung von Konzepten für die körperliche Fitness, insbesondere von Trainingskonzepten für die körperliche Fitness unter Verwendung stationärer Trainingsgeräte; Bereitstellung von Einrichtungen für die Freizeit, zur körperlichen Fitness, zum Training, Fitnessunterricht und zur Fitnessberatung.

Gefordert wird die Abgabe einer strafbewehrten Verpflichtungs- und Unterlassungserklärung, in der sich verpflichtet wird, es bei Meidung einer für jeden Fall der schuldhaften Zuwiderhandlung fälligen, an Mad Dogg Athletics, Inc., zu zahlenden Vertragsstrafe in Höhe von 5.100,00 € zu unterlassen, im geschäftlichen Verkehr Spezialschuhe zum Einsatz beim Indoor-Cycling-Training mit der Angabe „Spinning Rad Sportschuhe“ anzubieten oder anbieten zu lassen, zu bewerben oder bewerben zu lassen sowie der Markeninhaberin die durch die Einschaltung der greyhills Rechtsanwälte entstandenen Kosten der Rechtsverfolgung auf Grundlage gesetzlicher Kostenerstattung (1,5 Geschäftsgebühr as einem Gegenstandswert von 100.000,00 € nebst Auslagenpauschale) zu ersetzen.

Folgen Sie dem Link, um zu unseren Tipps und aktuellen Information zu gelangen. Dort finden Sie auch Antworten auf die häufigsten Fragen bei einer Abmahnung wegen des Verstoß gegen das Markengesetz.